Startseite

Kommende Termine:

  • 19.09. – 02.10.2017 Südrussland: Wir besuchen das größte alternative Festival Russlands!
  • 22.04. – 05.05.2018 Südrussland: Beltane in slawischer Manier
  • 05.05. – 18.05.2018 Südrussland: Nationalfeiertag ganz öko
  • Neu! 15.06. – 04.07.2018 Moskau, Grüner Ring, Transsib, Ural: Berühmte Siedlungen und Neuland erkunden
  • 13.09. – 26.09.2018 Südrussland: Festival zweier Herzen in Wedrussija

Meditation am Patriarch

Russland mal anders

Es ist dein großer Traum, endlich mal die Familienlandsitzsiedlungen in Russland zu besuchen? Du möchtest die Menschen dort und ihren Lebensstil kennenlernen? Außerdem bist du furchtbar neugierig auf die Dolmen, diese majestätischen, jahrhundertealten Megalithen? Und auf die Schetininschule wärst du sowieso am liebsten selbst gegangen, hättest du früh genug von ihr gewusst? Tja, dann schnür‘ schon mal deine Stiefel und pack‘ den Rucksack! Wir fahren hin!

 

 

Anja in der russischen Familienlandsitz-Siedlung „Wedrussija“

Inspiriert durch die Bücher Wladimir Megrés sind in Russland schon über 300 Familienlandsitz-Siedlungen entstanden. Immer mehr Menschen zieht es hinaus aufs Land. Mit ihren Familien bauen sie sich ein natürliches Zuhause auf, sie wollen gesund leben und ihre Zeit den wirklich wichtigen Dingen widmen. Diese Menschen sind dabei, eine bessere Welt zu gestalten. Sie sind stark und glücklich. Ihre Wurzeln finden sie in der alten Kultur der slawischen Weden. In Festen, Liedern und Tänzen oder auch der liebevoll handgefertigten Kleidung lassen sie die fast vergessenen Traditionen wieder aufleben.

Komm mit auf eine Reise zu den Dörfern der Zukunft, erlebe ein Abenteuer, spüre Sinn, Kraft und russische Lebensfreude!

 

 

Menschen bei der Verbindung mit einem Dolmen

Reisen mit Spirit

Du sehnst dich nach Tiefe, Klarheit und Sinn? Setz dich an einen Dolmen, schalt´ den Verstand ab und pack´ dein Herz aus. Werde still, höre zu und spüre. Man sagt, die Dolmenseelen haben Weisheiten von vor 10.000 Jahren weiterzugeben – Wissen, welches zeitlos ist und uns im Hier und Jetzt helfen kann. Jeder Dolmen hat sein eigenes Thema und seine eigentümliche Energie. Die drei „Heilenden Dolmen“ fühlen sich ganz anders an als der „Patriarch“, die Dolmen von Bambakov oder der Dolmen von Anastasías Urmutter auf dem Berg Nexos. Menschen, die mit den Dolmenseelen in Kontakt gekommen sind, berichten von wunderbaren, augenöffnenden Erfahrungen.

 

 

Der weite, wildromantische Horizont in Südrussland

Bereit fürs Abenteuer?

Russland, das heißt Weite, Wildnis, Abenteuer. Im Vorgebirge des Kaukasus, am Fluss Pschada sind unzählige Dolmen und Naturschönheiten in den Wäldern versteckt. Wenn der Weg für unsere wanderfreudigen Füße mal zu weit wird, steigen wir in einen Jeep und entdecken wildromantische, magisch-schöne Orte.

 

 

Wandern und Vespern gehören zusammen!

Gemeinschaft fühlen

Sieben Menschen teilen Essen, Leid und Freude. Sie kochen zusammen, meditieren, wandern, stellen Fragen, philosophieren, feixen, spielen, lachen, singen. Dass tiefe Freundschaften entstehen, ist nicht ausgeschlossen.

Letzte Beiträge